Kategorien &
Plattformen

Babymassage

Babymassage
Babymassage

Am 27. Februar 2018 beginnt ein neuer Babymassagekurs. Die Babymassage hat eine jahrhundertalte Tradition. Im Kurs werden Elemente der indischen und schwedischen Massage vermittelt sowie andere entspannende Übungen durchgeführt. Die "Berührung mit Respekt" bezieht das Kind mit ein und achtet seine Bedürfnisse. Daher wird die Babymassage am Kind nur durchgeführt, wenn es dazu bereit ist.  Schon in der Schwangerschaft ist der Tastsinn vorhanden und entwickelt sich nach der Geburt kontinuierlich weiter. Über die Haut nimmt das Baby ersten Kontakt zu seinen Eltern auf. Die Babymassage kann den feinfühligen Umgang mit dem Kind unterstützen, in dem Sie sich Zeit füreinander nehmen. So können Eltern die Bedürfnisse des Kindes gut wahrnehmen, seine Signale verstehen lernen und angemessen darauf reagieren. Babymassage stärkt nicht nur die Eltern-Kind-Beziehung, sondern auch die gesundheitliche Entwicklung. So können die Kinder beispielsweise vielleicht besser schlafen und haben weniger Blähungen. Besonders Frühchen können ihre Entwicklung besser aufholen. 

Anmeldung und weitere Informationen hier.