Kinderschutz § 8a

Mit der Einführung der §§ 8a und 72 a SGB VIII - Kinder - und Jugendhilfegesetzes hat der Gesetzgeber den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung im Herbst 2005 neu geregelt. Einrichtungen der Jugendhilfe nach § 16 Kinder- und Jugendhilfegesetz sind aufgefordert, dieses Schutzkonzept umzusetzen. Kursleiterinnen werden über diesen Schutzauftrag informiert und in einer Schulung über das Schutzkonzept geschult.

Seit November 2010 trifft sich der Arbeitskreis Netzwerk Kinderschutz im Kreis Limburg-Weilburg regelmäßig zum Austausch und Information. Das Jugendamt informiert über neue Entwicklungen im Bundeskinderschutzgesetz (BKiSchG) und über die neuen Verwaltungsvereinbarungen zwischen Bund und Ländern.

 

Die Devise des Netzwerkes:
"Wir sind ein kleines Netzwerk und wollen ein großes Netzwerk im Sinne des Bundeskinderschutzgesetzes werden!"