Damit Kinder sicher und gesund aufwachsen können, Menschen mit Handicaps am Leben teilhaben können, Menschen am Lebensende, auch wenn der auf den Lebensbeginn fallen mag, in Würde bestattet werden, dazu ist nicht nur das berühmte ganze Dorf gefragt, sondern unsere ganze Gesellschaft.

Es bedarf unser aller Handeln, unser aller Energie und Geld, um dies zu gewährleisten.

So sind auch in der Katholischen Familienbildungsstätte not-wendige Projekte entstanden, die dem Rechnung tragen wollen, um Menschen in ihrem Alltag Unterstützung und aktive Hilfe oder Trost schenken zu wollen.

Mit Ihrer Hilfe können Sie diese Projekte unterstützen, in dem Sie Ihr

  • Wissen
  • Ihrer Zeit
  • praktische Arbeit
  • Kontakte
  • Befürwortung
  • Sachspende, oder
  • Geldmittel

zur Verfügung stellen, um sie nachhaltig zu sichern. Wir freuen und bedanken uns sehr über die Unterstützung unserer Projekte.

ANSPRECHPARTNER

Bild vom Ansprechpartner

Heike Margraf

Leiterin

montags bis donnerstags vormittags

Tel.: 06433 887-72

E-Mail senden